Altos (Paraguay)

Altos (Paraguay)
Liegt in der Cordillera mit einer Höhe 207 m über den Meer und einer Entfernung 83 km von Asunción
Altos ist eine Kreisstadt in der Cordillera Paraguays.
Eine der ältesten Städte in Paraguay. Es ist, auch als „Terrasse des Landes“ bekannt wegen seiner Höhenlage
Das Klima ist mild und trocken. Die durchschnittliche Temperatur beträgt 22 ° C, maximal 39 ° C im Sommer und im Winter mindestens 3 ° C
Altos hat 13.114 Einwohner in insgesamt, davon 6.862 Männer und 6.252 sind Frauen, nach Prognosen der Generaldirektion Statistik.

Ypacaraí von Altos aus gesehen
Ypacaraí von Altos aus gesehen

Es gibt zwei Versionen ihrer Gründung. Man sagt es von Domingo Martinez de Irala, 10 August 1538 und die anderen, die von Fray Luis de Bolaños im Jahr 1580 als erste Reduktion gegründet.
Baustelle am Ypacaraí von Altos aus gesehen
Baustelle am Ypacaraí von Altos aus gesehen

In 1879/80 die ersten deutschen Kolonisten kamen in Altos. Im Jahr 1882 etwa wurden die ersten Lektionen in deutscher Sprache an die Kinder deutscher Einwanderer in einem Privathaus.
Am 9. September wurde 1893 der deutsche Club Patria (Deutscher Schiess-und Sport-Verein), die am Ufer der Plaza of Heroes Gebäude wird gegründet.
Baustelle am See in Altos
Baustelle am See in Altos

Im Jahr 1896 er das Gebäude des eigenen Landes aus der Deutschen Schule (Deutsche Schule), deren Gebäude an der Rückseite der Kirche von San Lorenzo eingeweiht.
Die Schule hatte (2008) ca. 500 Schülern und Studenten.
Der berüchtigten Nazi-Arzt Josef Mengele, der im Nazi-Konzentrationslager mit Kindern, Frauen usw. experimentiert war die bekannteste Person in Altos. Mengele und seine Frau Martha offenbar flohen nach Altos im Jahr 1959, nachdem ihr Haus in Buenos Aires (Argentinien ) entdeckt wurde, und er eine Warnung für seine Festnahm erhielt. Seine Frau wollte sich nicht an ihr neues Leben anzupassen und verließ ihn.
Die Bewohner beschäftigten sich mit der Produktion von Heilkräutern und Kaffee. Darüber hinaus gibt es Holz Handwerk, Wassermelonen und Gemüsekulturen, Rinderfarmen.
Die Kirche ist typisch für die Zeit der Jesuiten..
Der Heldenplatz befindet sich im Zentrum der Stadt gelegen und hat schöne Lapachos von mehr als fünfzig Jahren.
Handwerkliche Produktion ist der wichtigste Holzschnitzerei Timbó mit Tierformen, mythologische Kreaturen und Masken, mit kräftigen Farben und auffallend. Die Masken hergestellt wurden berühmt als „Kamba ra’anga“ Mulatte Bild für das Festival von San Pedro und San Pablo, 28. und 29. Juni, findet dieses Festival statt in der Gesellschaft von Itaguazú, befindet sich ca. 2 km von der City High. Es ist eine wichtige Partei der kolonialen Ursprungs mit simulierten Schaukämpfe zwischen den Kamba und Guaicurú.
Ein Naturschutzgebiet von über 4 ha und befindet sich 800 m vom Zentrum der Stadt.
Ein Treffpunkt vieler Deutscher ist El Alto und die Bar von Celso Arenas. Es ist für seine typische Küche und seinem berühmten „Horse Steak“ bekannt.
Altos ist die Heimat des berühmten Luis Alberto del Paraná, international bekannt, sein Haus steht noch in der historischen Stadt. Paraguayischen Musik lief in ganz Europa und erhielt wichtige Auszeichnungen für seine Alben.

Schmetterlinge in Altos

2 Gedanken zu „Altos (Paraguay)

Kommentare sind geschlossen.