Essen in Paraguay

Paraguayische Küche
Die Küche Paraguays ist einfach, aber sehr schmackhaft, eine gelungene Mischung zwischen Deftigem, das der Europäer kennt und schätzt und tropischen bzw. subtropischen Speisen in Verbindung mit Landestypischem, wie Maniok und Mais, dass als Beilage kaum wegzudenken ist.
Die Küche Paraguays ist auch sehr gesund, gewürzt wird mit frischen Zutaten, wie Knoblauch, Chilischoten und Limiten. Fertiggerichte sind wenig im Umlauf, ebenso Konserven.
Natürlich sind auch internationale Gerichte verbreitet. So gibt es Pizza, Mc Donald u.s.w. auch in Paraguay.

Das hat auch gesundheitliche Nachteile, so steigen auch hier die Krebsraten an, eine Krankheit der Industrieländer.

Typische Spezialitäten aus Paraguay:
Chipas (Maisbrot mit Ei und Käse)

Empanadas, Teigtaschen mit Hackfleischfuellung, Essen in Paraguay
Empanadas, Teigtaschen mit Hackfleischfuellung
Chipa ein typisches Essen in Paraguay
Chipa ein typisches Essen in Paraguay
Chipa Guasú eine Spezilität aus Paraguay
Chipa Guasú eine Spezilität aus Paraguay
Ka'i Ladrillo eine weitere Spezialität aus Paraguay
Ka'i Ladrillo eine weitere Spezialität aus Paraguay
Merienda noch eine Speise aus Paraguay
Merienda noch eine Speise aus Paraguay
Asado in Paraguay
Asado in Paraguay

Sopa Paraguaya (Auflauf aus gemahlenem Mais, Käse, Milch und Zwiebeln)
Soo-Yosopy (Suppe aus Maismehl und Rinderhack)
Albondiga (Suppe mit Fleischklößchen)
Boribori (Suppe mit gewürfeltem Fleisch, Gemüse und kleinen Maismehlklößen mit Käse)
Sooyo Sopy (eine dicke Suppe, nahe am Eintopf, mit Fleisch, Nudeln und Reis)
sind eine Kostprobe wert.
Palmitos (Palmenherzen)
Surubi (ein Fisch des Río Paraná) und das einheimische Rindfleisch schmecken besonders lecker.
Milanesa de Mondongo (Schnitzel paniert aus Kuhmagen)
Olla podrida (ein Eintopf mit viel Gemüse und verschiedene Innereien wie z.b. Magen, Nieren, Leber, Herz und Darm)
Mbeyú (wie ein Omelett aus Maismehl, Maniokmehl, Käse, Ei und Milch oder Wasser)
Vaka akangue yvyguy (Kuhkopf unter der Erde) Ein frisch ausgehobenes Erdloch wird mit Holz befeuert. Die restliche Kohle wird  entfernt, der gewürzte Kopf wird in das Loch gelegt, das Loch mit einem
Deckel versehen und die Kohle darüber gestreut. Kochzeit: ca. 12  Stunden. Kann auch mit Schweinskopf gemacht werden.
Ryguazú Ka’é. Ein spezielles freilaufendes Huhn mit weniger Fett und   Fleisch welches im Tatakuá (Ein Steinofen in Form eines kleinen Iglus)    mit viel Gewürzen und Zitronen gegart wird.
Mbaipy he-é (süße Sünde) aus Mais, Milch und Melassa (Melassa:  gekochter reduzierter Saft aus Zuckerrohr)
Dulce de batata ( geschnittene und gekochte Rote süße Kartoffel mit viel  Zucker wird zu einer Art festen Marmelade gekocht. Gekühlt mit paraguayischen Käse bedeckt und darüber Honig oder Karamellcreme
(spanisch: Dulce de Leche) gegeben)

Manche Spezialitäten aus Paraguay gibt es auch in anderen Ländern:

Empanadas sind gefüllte Teigtaschen, , die gewöhnlich in heißem Fett knusprig gebacken werden, meist um die 10 cm lang und halbmondförmig.  Hauptsächlich in den Variationen erhältlich.
Hühnchen (Empanada de pollo)
Hackfleisch (Empanada de carne)
Schinken, Käse (Empanada de jamón y queso)
Daneben werden auch andere Sorten angeboten: Chilenische Empanadas
Tortillas (hier werden sie mit Maniok gemacht)
Lomitos ( File im Brötchen, mit Beilagen wie in Hamburgern)
Ebenso gibt es Krokodil und Gürteltier auf den Speiseplan in einigen Gegenden Paraguays

Ein Asado (span. ,Gegrilltes‘), auch Parrilladas genannt, ist eine Grillmahlzeit oder auch eine gegrillte Speise.
In den regionalen Küchen des südlichen Südamerika, insbesondere in Paraguay wird ein Asado als Festmahlzeit praktiziert. Im übrigen spanischen Sprachraum wird der Begriff dagegen für jede gegrillte Speise verwendet.
Asado meint im südlichen Südamerika eine Festmahlzeit, in der verschiedene Fleischsorten, meist vom Rind, in einigen Regionen auch von Schaf, Ziege, Schwein, Lama und Geflügel, auf einem Holzkohle- oder Holzgrill horizontal gegart wird. Eine besonders traditionelle Form ist das Asado con cuero (Gegrilltes mit Haut‘). Dabei werden große Fleischstücke, an denen die Haut des Tieres noch vorhanden ist, vertikal bzw. leicht geneigt auf Spieße in Kreuzform rund um ein Feuer platziert und mit Flamme und Glut gegart.
Die Grills unterscheiden sich von denen in Europa, hier liegt das Grillgut in Winkeln, in denen das Fett ablaufen kann und nicht in die Glut tropft. Auch ist das Grillgut oft viel dicker und braucht länger zum garen.
Asados haben hier als festliche, aber nicht allzu formelle Mahlzeiten einen hohen sozialen Stellenwert. Traditionell wird es am Wochenende entweder in der Familie oder im Freundeskreis gemeinsam zubereitet. Dabei herrscht meist eine klassisch-konservative Rollenteilung vor: Während Männer das Fleisch schneiden und grillen, widmen sich Frauen der Zubereitung von Salaten.
Am Rande erwähnt sei, auch wenn in Deutschland gegrillt wird, so erfolgte dies oft mit paraguayischer Unterstützung. Die Holzkohle in Deutschland wird nämlich zum Großteil aus Paraguay importiert.

Einige weitere Punkte für Europäer:
Reis wird hier oft zu Salat bearbeitet und kalt gegessen.
Würste werden oftmals ohne Senf verspeist (Guter Senf ist rar und teuer)
Lachs ist hier erhältlich, kostet aber das 3.fache wie Schweinefile. Wurst und Brotsorten sind  etwas weinger wie in Deutschland. Dafür gibt es aber jede Menge frischer Früchte.

[ad#kontakt]

5 Gedanken zu „Essen in Paraguay

  • Pingback: Loestrin 24 Coupon

  • 24/02/2012 um 7:11 pm
    Permalink

    My brother recommended I may like this website. He was entirely proper. This post actually produced my day. You can’t imagine the amount time I had spent just for this info! Thanks!

  • 01/03/2012 um 10:41 am
    Permalink

    Wonderful beat! I wish to apprentice because you amend your site, how can I subscribe for a blog website? The account helped myself a acceptable deal. I had been a bit acquainted of this ones broadcast offered bright clear concept

  • Pingback: URL

  • 23/04/2012 um 2:04 am
    Permalink

    hey there, your website is great. I do thank you for work 380390

Kommentare sind geschlossen.