Auswandern nach Paraguay

Auswandern nach Paraguay
In den letzten Jahren hat sich Paraguay vom Geheimtipp zu  einem der beliebtesten Auswanderungsländer entwickelt. Der Grund: Alles was Sie brauchen um die Einwanderungsbedingungen zu erfüllen ist ein Kapitalnachweis über 5000US$ und die geringen Lebenshaltungskosten in Paraguay.
Paraguay ist ein Paradies für Rentner und Pensionäre. Wenn man seinen Lebensunterhalt verdienen muss, ist es  etwas schwieriger.
Die Arbeitsmarktsituation in Paraguay lässt kaum Hoffnung auf eine gute Anstellung. Wenn Sie in Paraguay ein neues Leben anfangen wollen sollten Sie über ausreichend Kapital verfügen und ein eigenes Unternehmen Gründen.
Interessant dürfte Paraguay für Auswanderer sein die schon immer den Traum einer eigenen kleinen Ranch hatten. Die Landpreise sind hier einfach unschlagbar günstig und Sie  bekommen Grundstücke mit gigantischen Ausmaßen.
Paare mit Kindern sollten sich den Schritt nach Paraguay auszuwandern aber gründlich überlegen. Das Schulsystem ist desaströs und die Krankenversorgung lässt zu wünschen übrig. Wobei sich diese Punkte über eine gute private Krankenversicherung und eine Privatschule entschärfen lassen.
Es gibt so einige Dinge die für eine Auswanderung nach Paraguay sprechen:
Anders wie bei vielen anderen Ländern machen es einem die  paraguayischen Behörden relativ einfach in das Land einzuwandern. Schon Mit einem Kapitalnachweis von 5000 US$ und einigen Papieren sind Sie dabei.
In Paraguay genießt man einfach ein Stück mehr Freiheit! Das kommt dadurch dass sich der Staat so gut wie kaum in die Belange seiner Bürger einmischt. Das ganze hat natürlich auch einen  Haken! Besagte Nichteinmischung gilt selbstverständlich auch bei sozialen Angelegenheiten, was im Klartext bedeutet dass es keine Absicherung bei Arbeitslosigkeit, Krankheit oder Rente seitens  des Staates gibt.
Die Lebenshaltungskosten sind sehr gering was die Lebensqualität, entsprechendes Kleingeld vorausgesetzt,  erheblich steigert.
Es gibt keine Lohnsteuern und auch Ausländische Einkünfte wie etwa Ihre Rente müssen nicht versteuert werden.
Bauland ist günstig und in gigantischen ausmaßen vorhanden. Hier kann theoretisch jeder ehemalige Hartz IV-Empfänger zum Großgrundbesitzer mutieren.
Es gibt im Prinzip keinen Winter was für Winterliebhaber wohl  ehr ein Nachteil ist. Mit gut 300 Tagen Sonne im Jahr und einer Durchschnittstemperatur von 24 Grad kann man das Klima im etwa mit dem in Florida/USA vergleichen.
Aber nicht alles was glänzt ist Gold!
Paraguay gehört mit zu den korruptesten Ländern der Welt. Es ist manchmal schwer nachzuvollziehen warum man jemanden für etwas Geld zukommen lassen soll, was doch eigentlich selbstverständlich zu sein scheint. Nichts desto trotz muß man manchmal schon mal ein kleines Handgeld berappen um wirklich vorwärts zu kommen. Klingt jetzt doof, ist aber so.
Paraguay gehört zu den Ländern der 3. Welt und das merkt man auch. Die Menschen sind arm und leben zum Teil in Behausungen die man eigentlich nur noch abreißen kann. Man muß letztlich also selber entscheiden ob man damit klar kommt oder nicht. Allerdings es gibt die typische weltweite Klischeevorstellung: In der 3.Welt sind die Leute arm und in der 1.Welt reich!
Das trifft aber nur auf die Masse zu, genauso wie es in Deutschland reiche Deutsche gibt, gibt es auch in Paraguay sehr reiche Paraguayer.
Es gibt jede Menge Krabbelvolk in Paraguay das teilweise die Größe von Haustieren annimmt. Schlangen und Vogelspinnen haben  sich zwar an den Menschen als Nachbarn gewöhnt und sind, wenn sie sich nicht bedroht fühlen auch nicht angriffslustig da für sie der Mensch als Beute ohnehin viel zu groß ist, aber es gibt  sie.
. Tranquilo .  . alles viel LANGSAMER .  .  .  .  .  .
.  . und Ruhiger .  Natur pur  !
Kontra: Ohne Geld einzuwandern ist NONSENS .  Aufpassen
vor „PARAGUAY – ABZOCKERN & PARAGUAY – NEPPERN“ PARAGUAY
ist kein Land für ARBEITSLOSE zum Geld verdienen  !  !

Unterlagen die Sie zur Auswanderung nach Paraguay benötigen
Auswandern nach Paraguay für aus Europa kommende Ausländer ist recht unkompliziert.
In der Regel reisen Einwanderer als Touristen ein. Das berechtigt sie zu einem 3-monatigen,
visumfreien Aufenthalt in Paraguay, der bis zu einem Jahr verlängert werden kann.
In Asuncion kann dann sofort die Daueraufenthaltsgenehmigung (Radicacion Permanente)
sowie der paraguayische Personalausweis (Cedula de Identidad) beantragt werden.
Zum Auswandern nach Paraguay werden folgende Papiere verlangt :
Überbeglaubigtes Polizeiliches Führungszeugnis für Pers. über 14J. (max. 3
Monate alt)
Geburtsurkunde (max. 3 Monate alt)
Heiratsurkunde (falls verheiratet) bzw. Auszug aus Familienbuch (max. 3 Monate
alt)
Scheidungsurteil (falls geschieden)
Gültiger Reisepass (Mindestgültigkeit von 6 Monaten ab Einreisedatum)
Kopie des gültigen Reisepasses (von Behörde / Konsulat beglaubigt)
Aktueller Rentennachweis (wenn vorhanden) oder Kapitalnachweis (siehe unten)
Aktuelle Gesundheitsbescheinigung und Aids-Test (kann auch hier erfolgen)
Für Schulkinder ist das letzte Schulzeugnis erforderlich
Sollten Sie die Ausübung eines Berufes planen, benötigen Sie noch Urkunden und
/ oder Diplome zur Berufsausbildung
Ablauf und Beantragung der Einwanderung
Alle Dokumente schicken Sie im ORIGINAL an das für Sie zuständige paraguayische
Generalkonsulat
mit der Bitte um Beglaubigung der Dokumente. In Deutschland ist das:

Paraguayische Botschaft
Hardenbergstraße 12
10623 Berlin
Tel.: 030 – 31 99 86 – 12  (Fax – 17)
Homepage der Botschaft

Hier in Paraguay erfolgt die Übersetzung der Unterlagen ins Spanische.
Danach werden die notwendigen Behördengänge in Asuncion durchgeführt.

Für die Aufenthaltsgenehmigung benötigen Sie einen Kapitalnachweis je Familie
von mindestens 5.000 US$, den Sie nach Kontoeröffnung und Einzahlung bei einer hiesigen Bank erhalten.
Das Konto kann dann später wieder aufgelöst werden, wobei Sie Ihr Geld vollständig zurück erhalten.
Anstatt des Kapitalnachweises können Sie auch eine werthaltige Immobilie in Paraguay erwerben und diese als Sicherheit dem Staat vorweisen.
Es ist nicht notwendig, die eigene Staatsbürgerschaft aufzugeben. Bei Interesse kann die paraguayische Staatsbürgerschaft bereits 3 Jahre nach Erhalt der Aufenthaltsgenehmigung beantragt werden.
Aufgrund der vielen Behördengänge und des undurchsichtigen und bürokratischen
Systems, wird dringend empfohlen einen Helfer in Anspruch zu nehmen – siehe nachfolgende
Informationen.
Kosten für die Einwanderung
Die Beantragung der Cedula sowie der Aufenthaltsgenehmigung kann auf dem
normalen Wege direkt von Ihnen erfolgen. Rechnen Sie hierbei mit Kosten in Höhe von derzeit gut 1.200,- US$ für 1 Ehepaar.
Die durchschnittliche Wartezeit betrug in der Vergangenheit mindestens 1,5 Jahre
(teilweise aber auch 4 Jahre). Gefunden im Internet, bei guten Beziehungen geht es schneller, ich habe nur gute 4 Monate für die Cedula gebraucht.
Dieser Weg empfiehlt sich nur dann für Sie, wenn Sie fließend Spanisch sprechen,
mit den Gepflogenheiten der paraguayischen Behörden gut vertraut sind, viel Geduld haben und warten können.
Aller 3 Monate müssen Sie dann allerdings in Asuncion die sogenannte Mesa de
Entrada abstempeln lassen, um Ihr Aufenthaltsrecht zu verlängern, bis Sie die Aufenthaltsgenehmigung haben.
Wenn Sie die Dienste einer deutschen Einwanderungshelferin in Anspruch nehmen
möchten, die Ihnen gemeinsam alle notwendigen Wege geht und alle zusätzlichen Termine, bei denen Sie persönlich nicht dabei sein müssen, selbständig erledigt, dann füllen Sie dazu einfach das Kontaktformular auf der Seite Einwanderungsservice aus.
Sie ersparen sich durch diese Hilfe unnötige Kosten, erhöhten Zeitaufwand und einigen Ärger.
Wollen Sie mit Tieren auswandern, dann informieren Sie sich hier.

Das Leben in Paraguay im Vergleich zu Westeuropa
Paraguay wird aus europäischer Sicht zu Unrecht oft als Dritte-Welt-Land
bezeichnet. Denn das Leben in Paraguay bietet in vielen Dingen die gleichen
Annehmlichkeiten wie in Westeuropa. In Paraguay gibt es moderne Supermärkte und
Shopping-Center mit fast allen Produkten, die auch in Europa erhältlich sind.
Große Autohäuser verkaufen Automarken wir Mercedes, VW, Toyota, Nissan, etc. Sie
können hier schöne Konfektion zu günstigen Preisen erwerben sowie auserlesene
Stilmöbel, moderne Elektrogeräte und was Sie sonst noch für ein angenehmes Leben
benötigen.
Natürlich ist das Angebot auf dem Lande nicht so üppig. Auch lassen die Straßen
in manchen Teilen Paraguays zu wünschen übrig. Ordnung und Sauberkeit wird nicht
so hoch bewertet wie vielleicht in Deutschland. Doch die Menschen selbst achten
peinlich genau auf gute persönliche Hygiene. Um sich vor gefährlichen
Tropenkrankheiten zu schützen, sollte man vor einer Reise das nahgelegenste
Impfzentrum aufsuchen (Private Krankenversicherung).
In Paraguay geht es viel ruhiger zu als in den meisten Teilen Europas. Hier hat
man noch Zeit und genießt das Leben. Das Gemüt der Einwohner ist ebenso sonnig
und warm wie das Wetter hier an über 320 Tagen im Jahr. Hier können Sie
naturverbunden und ruhig leben und sich ganzjährig an den Blüten und dem
saftigen Grün der Wiesen und Bäume erfreuen.


Das Leben in Paraguay
Das Leben in Paraguay ist überwiegend  ruhig und einfach. Die Menschen sind Arm aber zufrieden mit dem was sie haben. Darauf muß man sich zunächst mal einstellen   wenn man nach Paraguay auswandern will.
Die Paraguayer
Die Menschen sind freundlich und bescheiden. An das Leben haben sie nur die einzige Bitte, dass es sie nicht zur Arbeit zwingt. Das soziale Netz ist hier noch die Familie. Das ist natürlich eine Umstellung, manchmal sogar ein kleines Problem, wenn man die deutsche Gründlichkeit und Pünktlichkeit gewohnt ist. Fremde waren in Paraguay von Anfang an willkommen – auch schon die Spanier bei den eingeborenen Guaraní. Nach Zeitzeugenberichten lebte  man friedlich zusammen – der Gouverneur Martínez de Irala  (1539–1556) angeblich gleich mit etlichen Guaraní-Frauen. Ob
Wunschdenken oder Wahrheit, Paraguay ist heute das einzige Land Südamerikas mit zwei offiziellen Sprachen: Spanisch und Guaraní.
Platzprobleme?
Vielle haben mindestens eine Kuh, Schweine und Hühner.
Geht aber alles – hier verhungert kaum jemand.
Gib es in Paraguay nicht und jeder kann sich etwas zu essen anbauen oder Tiere halten.
Das beliebteste Wort hier ist maniana (zu deutsch morgen) und so sieht man hier das Leben. Was ich heute nicht mache, mache ich eben morgen. Paraguayer sind durchwegs gastfreundliche, geduldige und hilfsbereite Menschen. Es gibt kaum ein höflich vorgetragenes Anliegen, um das zu  erfüllen man sich nicht bemühen würde.“ Kein Problem“ ist die erste  Antwort. “ Hab keine Zeit “ ist ein absolutes Fremdwort. Die Geduld   Sprachenkundigen gegenüber unterscheidet sich wohltuend von der Ungeduld  Deutscher in einer gleichen Situation.
Die paraguayische Kinderfreundlichkeit ist sehr ausgeprägt, dennoch geht auch hier die Geburtenrate zurück.
Paraguay – das Traumland zum Auswandern mit günstigen Immobilien |
Wer hat nicht schon den Traum gehabt in ein Land auszuwandern, welches  sehr viel Sonnenschein und angenehme Temperaturen auch im Winter, noch  viel unberührte Natur, viele Südfrüchte wie Bananen, Mango, Papaya,  Orangen, Grapefruit und vieles mehr bietet ?
Welche Kriterien muß so ein Land erfüllen um in so ein Land auszuwandern ?
In erster Linie müssen doch auch die Lebenshaltungskosten für den  Normalverbraucher erschwinglich sein um zum Beispiel von der vom Staat   erhaltenen Rente oder vom Ersparten davon leben zu können. Zusätzlich    sollen auch noch die Immobilien, sei es ein ganz normales Haus, eine  Luxusvilla auf einem kleinen Grundstück oder Grundstücken mit mehreren  Hektars bezahlbar sein. Zusätzlich muß auch das erworbene oder / und das
erbaute das eigene sein und natürlich auch bleiben.
Ebenfalls wichtig sind problemlose Einwanderungsbedingungen,. Die politische Stabilität spielt auch hier eine große  Rolle.
All dies bietet Paraguay im Herzen Südamerikas mit den Nachbarstaaten Brasilien, Argentinien und Bolivien, in welchem sich schon seit  Jahrzehnten deutsche und auch weitere europäische Einwanderer niedergelassen haben und auch deutsche Kolonien gegründet haben, wie zum Beispiel die Kolonie Independencia, in Paraguay Ciudad de Independencia
Vorteile für ein Leben in Paraguay
? Kein europäischer Stress
? Keine Winterdepressionen, da Sonne an über 320 Tagen im Jahr scheint
? Ganzjährig grün und blühend, meist warmes Wetter
? Sonnengereifte Südfrüchte aus dem eigenen Garten
? Naturverbundenes Leben
? Stromerzeugung zu fast 100% aus Wasserkraft (keine Atomreaktoren) – Strom preiswert
? Sehr niedrige Steuern
? Sehr niedrige oder keine Heizkosten
? Land mit dem meisten Wasservorkommen der Welt
? Politisch, wirtschaftlich, kriegsmäßig uninteressantes Land (Armee von nur 1000 Soldaten)
? keine  Gefahren vor Naturkatastrophen wie z.B. Hurrikans, Erdbeben oder auch Vulkanausbrüche
? Geringe Bevölkerungsdichte
? Ausländerfreundliche Einwohner
? Über 200.000 deutschsprachige Einwohner
? Deutsche Schulen, Ärzte, Restaurants, Bäcker, etc.
? Bezahlbare Ärzte und Heilpraktiker (viele Naturheilverfahren, Kräuter, etc.)
? Preiswerte Hausangestellte, Gärtner, etc.
? Einfache Einwanderungsbedingungen
? Geringes Kapital für Einwanderung, Haus, Einrichtung + Auto (ab 30.000 Euro)
? Niedrige Grundstücks- und Baukosten
? Keine einschränkende Baubestimmungen
? Ausländisches Vermögen und Einkünfte im Ausland nicht zu versteuern
? Unkomplizierte Gewerbetätigkeit
? Preiswerte und schöne Urlaubsziele in der Nähe (z.B. die größten Wasserfälle der Welt bei Foz de Iguazu) und kurzer Weg in die Karibik oder an die schönsten Strände Brasiliens (weniger als 24 Stunden mit Auto oder Bus)

8 Gedanken zu „Auswandern nach Paraguay

  • 15/02/2011 um 7:39 pm
    Permalink

    Wo finde ich übersetzungen für Haus und Grundstückskauf?

    • 24/02/2011 um 2:47 pm
      Permalink

      Diese Liste soll Euch (hoffentlich) ermöglichen, spanische Immo-Anzeigen zu lesen bzw. gezielte Fragen an den Verkäufer zu stellen.

      1. Grundstücke

      el terreno – ein Stück Land
      el lote – Baugrundstück
      el sitio – kleines Grundstück in der Stadt

      la hectárea (ha) – Landfläche wird üblicherweise in Hektar angegeben. Una hectárea, dos hectáreas, tres y media hectáreas …
      el metro cuadrado – Quadratmeter. 1 Hektar sind 10.000 qm.

      el alambre – Draht
      alambrado – umzäunt

      2. Häuser

      la casa – Haus
      el departamento – Wohnung
      el chalet – kleine Villa
      la mansión – Villa, Herrenhaus
      el dúplex – DHH. Diese Verwendung ist allerdings nicht so ganz klar. Eigentlich bedeutet Dúplex „Zweifamilienhaus“. Es wird für Doppelhaushälften, Reihenhäuser und manchmal auch für mehrstöckige (mind. EG +1) Einfamilienhäuser verwendet. Echte Zweifamilienhäuser gibt es praktisch keine in PY.

      3. Infrastruktur/Lage

      la dirección – die Adresse
      la calle – die Straße
      la esquina – die Ecke (z.B. bei Ortsangaben: Dirección: Andrade Nº 1499 esq. O´Higgins – Adresse: Andrade Nr. 1499 Ecke O’Higgins)
      la cuadra – Straßenblock
      cerca de – in der Nähe von

      4. Ausstattung

      a/a = aire acondicionado – Klimaanlage
      a/a split – Split-Klimaanlage
      la chimenea – der Kamin
      el placard – der Einbauschrank
      amoblado – möbliert
      la ventana – das Fenster

      baño moderno – Badezimmer (in einfachen Häusern sind Badewannen unüblich und der Duschbereich nicht extra abgetrennt)
      baño común – Plumpsklo im Garten
      baño familiar – vom Flur aus zugängliches Badezimmer
      la ducha – die Dusche

      el dormitorio – das Schlafzimmer
      en suite – mit eig. Badezimmer
      cocina – die Küche

      5. Außenanlagen

      la terraza – die Terrasse
      el quincho – überdachte Terrasse mit Grill/Bar
      la piscina – Schwimmbad
      el garage – die Garage
      cancha de voley/tenís – Volleyball-/Tennisplatz
      el jardín – der Garten
      los árboles (frutales) – (Obst)Bäume
      el huerto – Gemüsegarten

      6. Immo-Anzeigen

      a estrenar – zum Erstbezug
      la oferta – Angebot
      escucho ofertas – Angebote bitte an …
      tratar al teléfono (021) 34934.. – alles weitere unter Telefon (021) 39434…
      en cuota – Ratenzahlung
      al contado – (Spezial)Preis für sofortige Barzahlung
      precio negociable – Verhandlungsbasis
      accepto/recibo una moto como parte de pago – ich akzeptiere ein Motorrad als Teilzahlung des Kaufpreises
      loteamiento – Aufteilung einer Fläche in kl. Baugrundstücke

      7. Sonstiges

      imobiliaria – Maklerfirma
      la venta – der Verkauf
      se vende/en venta – zu verkaufen
      comprar – kaufen
      el vendedor – der Verkäufer
      el comprador – der Käufer
      el contrato – der Vertrag
      el precio – der Preis
      alquilar – mieten
      se alquila – zu vermieten

      zona residencial – Wohngebiet
      barrio/condominio cerrado – geschlossene (meist auch bewachte) Wohnanlage

  • 24/02/2012 um 3:44 pm
    Permalink

    Thanks for taking any time to debate this, I feel strongly about it and love studying more on this topic. If potential, as you acquire knowledge, would you mind updating your site with additional data? It is extremely of great help for me.

  • 01/03/2012 um 7:23 am
    Permalink

    My brother suggested I will like this website. He was totally right. This post actually created my day. You can not imagine simply the amount time I had spent just for this info! Thanks!

  • 13/03/2012 um 1:47 am
    Permalink

    Song lyric of the day „I love your depression, I love your double chin“

Kommentare sind geschlossen.